Project Description

Goldzombies

Marisa Wendt – Drei Masken Verlag

JUB - Junge Ulmer Bühne

Lehrplanrelevanz
Religion: Mensch; Welt und Verantwortung
Sachunterricht: Leben in Gemeinschaft; Kultur und Vielfalt

Alter
ab 14 Jahre

Dauer
ca. 80 min.

Kosten
5€ pro Zuschauer*in

Kurzinhalt

Lissi ist 16, ein ganz normales Mädchen, will mehr vom Leben als Angst und Sorge. Mit Rouge, Lippenstift und einer Kamera schafft sie es, sich eine eigene Welt aufzubauen, Kontakt zu halten und mitten im Chaos nicht völlig bekloppt zu werden. Aber dann ist die Krise so groß und nichts ist mehr, als es war.

Niemand kann Angst haben die ganze Zeit.
Lissi

Trailer

Mit Sina Baajour
Regie Sven Wisser
Regieassistenz Benjamin Retetzki
Videoerstellung Sven Wisser, Markus Hummel
Bühne Günter Brendel
Theaterrechte DREI MASKEN VERLAG München

Bald Buchbar

Lissis Make-Up Tutorials sind beliebt, ihre Follower sind treue Fans. Sie erzählt von ihrer Familie, ihren Freunden und von Scott, ihrer heimlichen Liebe. Die 16-Jährige zeigt, wie man mit einfachen Mitteln ein schickes Abend-Make-Up zaubert und elegant die Wunden von Splitterbomben im Gesicht kaschiert. Mitten in einem Bürgerkrieg lässt sie nicht zu, dass ihrem Leben jede Schönheit und Würde genommen wird. Lissi will nicht tatenlos daneben stehen, während andere über ihr Leben und ihr Glück bestimmen. Mit jedem Lidstrich schafft sie sich einen Ort, an dem allein ihre Regeln gelten. Und dabei gelingt ihr mehr, als nur regelmäßig Schminktipps hochzuladen: Sie findet eine eigene Stimme, die vielleicht nicht jedem gefällt, aber die gehört werden will.

Die JUB betritt in ihrer Inszenierung des vielfach ausgezeichneten Monologs von Marisa Wendt eine Welt, die Lissi zwischen einer schier unaushaltbaren Realität und den Wunschräumen des Internets erschafft.

Bildergalerie