Project Description

Ox und Esel

von Norbert Ebel Theaterstückverlag

Info: Dieses Stück ist aus verlagsrechtlichen Gründen nur für Schulen und Institutionen buchbar.

Junges Theater Heidelberg

Lehrplanrelevanz
Religion: Weihnachten, Sachunterricht: Familie

Alter
ab 5 Jahren

Dauer
65 min.

Kosten
5€ pro Zuschauer*in

Kurzinhalt

Das Weihnachtsgeschehen aus ungewohnter Perspektive.

Ox und Esel entdecken in ihrer Futterkrippe ein Baby. Was nun? Sie müssen sich darüber einig werden, wie sie am besten die Elternschaft des Kindes übernehmen können. Temporeich und voller Humor erleben Familien in diesem Stück die Weihnachtsgeschichte neu.

Trailer

Zu jeder Produktion bieten wir Begleitmaterial für Pädagog*innen an. Darin sind Texte zum Stück zu finden sowie Ideen zur Vor- und Nachbereitung: Gesprächsimpulse, Übungen und Spiele, die Lehrpersonen gemeinsam mit ihren Klassen ausprobieren können. Download unter: https://www.theaterheidelberg.de/theaterpaedagogik/download-theaterpaedagogik/

Neben den Begleitmaterialien bieten wir Einzel-Coachings via Telefon oder Videokonferenz an. Da Workshops der Theaterpädagog*innen des Theaters Heidelberg in der Schule aufgrund der Pandemie aktuell nicht möglich sind, bereiten wir Lehrkräfte durch ein Personal Coaching darauf vor, Theaterarbeit selbst anzuleiten. Suchen Sie nach weiteren Übungen? Gibt es eine Unklarheit beim Anleiten? Oder haben Sie sonstige Fragen zur Theaterarbeit in der Klasse? Kontaktieren Sie uns unter jungestheater@heidelberg.de.

Nachdem Ihre Klasse ein Stück per Stream gesehen hat, gibt es die Möglichkeit zu einem Nachgespräch: Via Videokonferenz schaltet sich ein*e Theaterpädagog*in des Jungen Theaters Heidelberg live in das Klassenzimmer. In verschiedenen Gesprächsformaten wird das gesehene Stück reflektiert. Die Schüler*innen können im Anschluss ihre Eindrücke an das Theater schicken und bekommen dann eine persönliche Antwort von Beteiligten der Produktion! Kontakt: jungestheater@heidelberg.de

Mit Massoud Baygan und Simon Labhart
Regie Natascha Kalmbach
Bühne und Kostüme Annette Wolf
Musik Dirk Raulf
Dramaturgie Jürgen Popig
Theaterpädagogik Markus Strobl
Fotos Susanne Reichardt

Jetzt buchen!

Nur für Schulen und Institutionen buchbar. Vom 24.12. bis zum 27.12.2020 auch für Privatpersonen buchbar. Buchung muss bis spätestens 22.12. 12 Uhr eingehen.

Bildergalerie