Project Description

Schimmerndes Wasser

von Johanna Emanuelsson, aus dem Schwedischen von Dirk H. Fröse DSE

Info: Dieses Stück ist aus verlagsrechtlichen Gründen nur für Schulen und Institutionen buchbar.

Junges Theater Heidelberg

Lehrplanrelevanz:

Alter
ab 12 Jahren

Dauer
65 min.

Kosten
5€ pro Zuschauer*in

Kurzinhalt

Manisha und Ally – beide sind elfjährige Mädchen, doch alles andere als »alle anderen«. Sie haben keine Freunde, nur halbe Familien, seltsame Interessen und sind, so könnte man sagen, ziemlich düster. Manisha liebt Corpsepaint statt Glamour-Make-up. Ally, bleich, fast bläulich, seziert fette Kröten und anderes Getier. Lebendes und das Leben selbst scheinen ihnen eher kompliziert…

Trailer

Manisha und Ally – beide sind elfjährige Mädchen, doch alles andere als »alle anderen«. Sie haben keine Freunde, nur halbe Familien, seltsame Interessen und sind, so könnte man sagen, ziemlich düster. Manisha liebt Corpsepaint statt Glamour-Make-up. Ally, bleich, fast bläulich, seziert fette Kröten und anderes Getier. Lebendes und das Leben selbst scheinen ihnen eher kompliziert.

Die anderen, die saucoolen Mädchen, betrachten die beiden mit Abscheu und die Lehrerin mit dem üblen Kaffeemundgeruch findet sie lästig. Als das geliebte Meerschweinchen von Frau Kaffeemundgeruch aus dem Klassenzimmer verschwindet, verdächtigt sie die beiden sofort. Ally und Manisha reicht es. Während die anderen Mädchen im »Jugendclub für Saucoole« ablästern, fliehen die beiden in den Wald. Zwischen den Bäumen schimmert etwas – schwarzes funkelndes Wasser. Hier erkennen die Mädchen ihre Ängste, finden Worte, zu sich selbst und zueinander.

Die junge Autorin Johanna Emanuelsson zeichnet mit ihrer kraftvollen und gleichzeitig feinen Sprache ehrliche und eigenwillige Figuren, die auf wunderbar schräge Weise von Verlust, Sehnsucht und dem Leben selbst erzählen. Der junge Regisseur Andreas Weinmann entwickelt diese Inszenierung im Rahmen seines Regiestudiums.

Eine Kooperation mit der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt am Main
Mit freundlicher Unterstützung durch die Hessische Theaterakademie HTA

Mit Nadja Rui, Magdalena Wabitsch, Johanna Dähler
Regie Andreas Weinmann
Bühne und Kostüme Lisa Kohler
Musik Balthasar Wörner
Dramaturgie Mathilde Lehmann
Theaterpädagogik Markus Strobl

Jetzt buchen!

Info: Dieses Stück ist aus verlagsrechtlichen Gründen nur für Schulen und Institutionen buchbar.

Bildergalerie